Gedanken zum Monatsspruch für März 2020

12.02.2020


„Jesus Christus spricht: Wachet!“ (Markus 13,37)

 

Manchmal denke ich, je weiter die Zeit voranschreitet, desto lauter wird die Welt um uns herum. Kaum einer geht spazieren oder fährt Bahn ohne Kopfhörer. In fast jedem Laden wird Musik gespielt. Überall werden Wände als Werbefläche genutzt. Sogar bewegte Bilder folgen uns durch die ganze Stadt. Über Smartphones sind wir jederzeit erreichbar. Anstelle von Briefen, die tagelang unterwegs waren, empfangen wir Videos aus der ganzen Welt innerhalb von Sekunden. 

 

Technik eröffnet uns zahlreiche neue Möglichkeiten und hilft uns an vielen Stellen. Doch sie erhöht auch die Geschwindigkeit unseres Alltags enorm. Wir müssen lernen, innerhalb von kürzerer Zeit mehr Eindrücke zu verarbeiten – und vor allem, die wirklich wichtigen Dinge zu filtern. 

 

Aufmerksamkeit war augenscheinlich auch vor 2000 Jahren schon ein Problem, wenn ich mir die Worte Jesu aus dem Monatsspruch durchlese. Es ging Jesus darum, dass seine Jünger trotz aller Lebensumstände immer noch ein wachsames Auge für das haben sollten, was unser Vater im Himmel tut. Gott hat einen Plan für uns individuell, für unsere Familien und Gemeinden, für unser Land, und für die gesamte Welt. Eines Tages wird der Herr wiederkehren, wie es (u.a.) in Markus 13 beschrieben steht.


Katharina Peteani
 

Please reload

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge

12.06.2020

Please reload

Archiv
Please reload

IMPRESSUM

Hier gelangen Sie zum Impressum und zur Dateschutzerklärung.

KONTAKT

Waidallee 2

69469 Weinheim

Telefon: 06201 469923

info@baptisten-weinheim.de

© 2018 Baptistengemeinde Weinheim