Städte und Metropolregionen...

...als wichtiges Missionsfeld


Heute leben 55 % der Weltbevölkerung in Städten, und ihr Anteil steigt rapide an. Die reichen Länder der Welt, aber auch Lateinamerika und die Karibik sind sehr hochgradig verstädtert, und höchst wahrscheinlich steigt in den nächsten Jahren der Anteil der Stadtbevölkerung in Afrika und Asien ebenfalls sehr stark.


Die größten Städte sind gigantisch. Jede der 10 größten Städte der Erde hat mehr als 19 Millionen Einwohner; die größte Metropolregion der Welt, Tokio, hat 37 Millionen Einwohner, also fast so viele wie Polen.


Die Städte und ihre Bewohner formen unsere Kultur, Innovationen kommen dort her, Wohlstand entsteht dort, und dort treffen Menschen vieler Volksgruppen aufeinander, sowie die Allerärmsten und die Superreichen. Bindungen an Sprache, Kultur und Religion sind oft schwächer in den Städten, Menschen sind eher bereit, den Glauben aufzugeben, dem sie in ihren Dörfern angehört haben, und etwas Neues anzunehmen. Für Kirche und Gemeinden ist das sowohl Herausforderung als auch Chance.


Lasst uns für die Verbreitung des Evangeliums in den Städten und Metropolregionen beten – das ist eine der ganz großen Herausforderungen der weltweiten Gemeinde in der nächsten Generation!


Dierk Evers

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv