Ein bisschen Glauben gibt es nicht

Im Dezember erwartet uns noch ein besonderes Highlight: Daniel Böcking, Journalist und Autor, wird

am 2. Advent zu uns kommen. Am 11.12. berichtet der ehemals stellvertretende Chefredakteur von Bild.de davon „Wie Gott mein Leben umkrempelte“. Da sein Weg als erfolgreicher, hedonistischer Journalist zu Glauben an Jesus Christus zu kommen, gerade auch für Menschen interessant ist, die dem Glauben noch beobachtend gegenüberstehen, wird die Veranstaltung im Rolf-Engelbrecht-Haus stattfinden. Das genaue Thema werden wir erst noch festlegen und bald darüber informieren. Am Sonntag, den 12.12. werden wir dann mit Daniel Böcking gemeinsam im Gemeindehaus Gottesdienst feiern.


Daniel Böcking – Steckbrief


• Daniel Böcking ist Jahrgang 1977 und lebt mit seiner Frau

und vier Kindern in Berlin.

• Seit 2010 Mitglied der Chefredaktion von Bild;

von 2016-2020 stellvertretender Chefredakteur von Bild.de

• Seit 2013 bekennt sich Daniel Böcking als Christ

• Bücher: „Ein bisschen Glauben gibt es nicht“ (2016) und

„Warum Glaube großartig ist: Mein Glück mit Jesus“ (2018)


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv