MAG – Wie geht es mit den Kino-Gottesdiensten weiter?

Im Frühjahr 2020 hatten wir unseren nächsten MAG (Mal Anders Gottesdienst) schon fest geplant, das Thema war fertig ausgearbeitet und definiert, der Ablauf geplant und auch die Plakate und Flyer waren fertig gestaltet und schon bereits gedruckt. Dann kam aber blöderweise was dazwischen.


Die Pandemie hat alles lahmgelegt und nichts ging mehr! Alles lag auf Eis!

Natürlich mussten auch die Kinos schließen und bis heute können Veranstaltungen mit vielen Menschen auf kleinem Raum nicht ohne Weiteres stattfinden.

Nun sind schon anderthalb Jahre vergangen.


Es war Zeit, sich Gedanken zu machen, wie es mit dem MAG weitergeht.

Wir haben uns deswegen als MAG-Team getroffen, um eine Standortbestimmung zu finden, auch mal innerhalb des Teams hineinzuhorchen, wie es uns geht und welche Perspektiven wir sehen- für uns und für den MAG.


Bei diesem Abend wurde sehr schnell deutlich: In unserem MAG-Team herrscht große Einigkeit darüber, dass wir dieses Gottesdienst-Format unbedingt weiterleben lassen wollen. Die Kino-Gottesdienste sind eine wunderbare Gelegenheit, Nachbarn, Freunde oder Kollegen einzuladen und darüber hinaus wird hier durch den MAG christliches Gemeindeleben in unserer Stadt sichtbar.


Wir empfinden den MAG wie eine öffentliche Visitenkarte unserer Gemeinde und unseres Glaubens.


Wir haben auch über alternative Austragungsorte nachgedacht, damit wir auch unter Pandemie-Bedingungen genügend Menschen einen Platz anbieten zu können und dieses Gottesdienst-Format eventuell woanders durchführen können.


Bei allen gedanklichen Ausflügen sind wir aber letztlich doch zu dem Schluss gekommen, dass wir das Kino mit samt seinem Ambiente und auch den gut und eng gefüllten Raum für dieses Format benötigen. Alles andere wäre nicht das, was wir uns unter dem MAG vorstellen und wie sich für uns dieser Kino-Gottesdienst anfühlen muss.


Daher werden wir uns im Februar mit dem Ziel treffen, einen MAG im Frühjahr 2022 anbieten zu können. Ob das klappt, weiß heute noch keiner, aber ihr dürft gerne dafür beten. :-)


Das MAG Team:

Volker Schmidt-Bäumler, Barbara Sendler, Gerry Grabner,

Jutta Grabner, Christian Pestel, Andreas Mörcke, Andreas Nigbur,

Dierk Evers, Susanne Freyth, Kurt Jäger, Sandra Kühn, Birgit Ahrens


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv