Waldwoche

In der 5. Sommerferienwoche konnte auch dieses Jahr wieder die Waldwoche stattfinden :-)


Warm angezogen und mit Regenjacke haben wir mit 26 Kids und 8 Mitarbeitern am 30.08. gestartet. Wie praktisch, dass wir dieses Jahr nicht wie sonst mit Ästen und Stöcken die Hütten im Wald gebaut haben, sondern mit Seilen und Planen. Die haben dann auch die paar Regentropfen am ersten Tag abgehalten. Im Laufe der Woche kam immer mehr die Sonne durch und die Regenjacken wurden bald einfach morgens in der Johannisgemeinde gelassen, wo wir jeden Tag gestartet haben. Hier gab es jeden Morgen eine Andacht, wo eine Jesus-Geschichte oder eine, die Jesus selbst erzählt hatte, Thema war. Auch gemeinsam Singen durften wir.


Aber egal wie das Wetter war, die Stimmung war super. Die Kids waren voll dabei, wenn es ums Zwillenbauen und Weitschießen ging, Räuber gefangen, Fahnen geklaut oder Spuren im Wald gesucht werden mussten. Oder auch mal Jakob in einer Challenge geschlagen werden sollte. (Weil Jakob Kohn das 10.Mal in Folge bei einer Waldwoche dabei war… da musste er natürlich beweisen, was er schon alles gelernt hat! :-) )


Ein besonderes Highlight waren der Besuch am Gerberbach, wo wir unsere selbstgebauten Boote getestet haben, oder auch der Stationenlauf durch den Wald, wo es nach einer erfrischenden Wasserschlacht an der Kneippanlage den steilen Trampelpfad fast senkrecht hoch ging. Zum Glück hatte Heike ein Bergsteigerseil befestigt, sodass alle heil oben angekommen sind.


Am Ende der Woche haben sich manche Kids gewünscht, dass es direkt noch eine Waldwoche gibt! Wir Mitarbeiter haben sie auf nächstes Jahr vertröstet und uns dann doch auf etwas längeres Ausschlafen wieder gefreut. Außerdem haben wir sie natürlich zu Jungschar, Popkornclub und den Legotagen eingeladen. Besonders zu Letzterem haben sich auch einige einladen lassen.


Wer weiß, wie Gott diesen Kids noch begegnen wird…


Tabea Winarske


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv