Editorial Dezember/Januar 2017/18

"Heute ist euch der Retter geboren worden, in der Stadt Davids: Christus, der Herr! Und an diesem Zeichen könnt ihr ihn erkennen: Ihr werdet ein neugeborenes Kind finden, das liegt in Windeln gewickelt in einer Futterkrippe." (Lukas 2,11-12) Ein kleines Mädchen darf beim Krippenspiel den Engel spielen. Beim Heiligabend-Gottesdienst steht es im Engelskostüm am Rande und beobachtet gebannt, wie Maria und Josef kommen, was der Wirt tut und was die Hirten reden. Dann wird ihm gesagt: „Nun bist du dran!“ Ganz gefangen vom Wunder der Heiligen Nacht fragt es: „Soll ich gehen oder fliegen?“ Schön, wenn jemand so offen für Weihnachten ist! Wenn jemand zuschaut und hinhört, was da geschieht. Wenn

Brauchen wir eine Wiedervereinigung der Kirchen?

So fragte die „Bild“ kurz vor dem 500.Reformationstag. 5 Theologen und Journalisten kamen zu Wort und das Ergebnis war durchaus geteilt. Kardinal Marx (kath. Kirche) war dafür, Margot Käßmann (ev.Kirche) wegen der Männerdominanz in der katholischen Kirche zur Zeit noch dagegen. Schade, dass kein freikirchlicher Theologe zu Wort kam. Da wirkt wohl noch die alte Ordnung des „Augsburger Religionsfriedens“ (1555) nach, die nur zwei legitime Kirchen zuließ, die alle anderen als Sekten bekämpfte und die im Bewusstsein der Leute noch immer lebendig ist. Doch ich äußere mich mal ungebeten. „Braucht es eine Wiedervereinigung der Kirchen?“ Schließlich hat Jesus gesagt: „Vater, ich bitte, dass sie alle

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
    IMPRESSUM

    Hier gelangen Sie zum Impressum und zur Dateschutzerklärung.

    KONTAKT

    Waidallee 2

    69469 Weinheim

    Telefon: 06201 469923

    info@baptisten-weinheim.de

    © 2018 Baptistengemeinde Weinheim